Ecuador + Galápagos

Insgesamt 12 Tage durften wir über Ostern in die Fauna und Flora der Galápagos Inseln eintauchen und das mit einem begrenztem Budget.

Gute 1.000 Kilometer liegen die Galápagos Inseln vor dem Festland. Unser Traum war es die Tierreichen Inseln zu besuchen um die Galápagos Riesenschildkröte einmal hautnah zu erleben und mit etwas Glück mit wilden Tieren zu schwimmen. Unser Ziel war dies mit einem begrenztem Budget und zwei Handgepäck Backpacks umzusetzen. Kleiner Spoiler vorab, sowohl Schildkröten als auch Seelöwen kamen wir auf den Galápagos Inseln so nah wie noch nie zuvor. Doch schaut euch am besten die Videos auf unseren Beiträgen an.

Das entspannte Inselleben und die freundlichen Einwohner haben wir sofort in das Herz geschlossen. Bei unserem ersten Ausflug in die Natur hat es uns wirklich die Sprache verschlagen. Iguanas die in der Sonne entspannen, Seelöwen die auf Bänken schlafen und einsame Strandabschnitte sind oft nicht weit von den kleinen Orten entfernt.

Galápagos on a budget – ist das überhaupt möglich?

Bei dem Besuch der drei Inseln Santa Cruz, Isla Isabela sowie Isla San Cristóbal, wurden wir von den Preiswerten Angeboten bezüglich Unterkunft und Verpflegung überrascht. Sicherlich lässt es sich in gehobenen Restaurants und hippen Cafés gut aushalten jedoch sind die authentischen Street Food Stände und frischen Sandwiches auf See, bevor es wieder in das Wasser geht, doch eher das wonach wir gesucht haben. Zudem hatten wir durchweg gemütliche und sichere Unterkünfte. Die Transportkosten halten sich mit einer Taxifahrt in dem Örtchen für um die 1,50$ pro Fahrt im Rahmen. Die Tierwelt und die Natur die die Inseln zu bieten haben können größtenteils auf eigene Faust erkundet werden was wiederum einiges an Geld einspart. Kleinere Ausflüge kosten um die 40$ und größere Ausflüge mit dem Boot können um die 100-150$ kosten. Hier kann man sich als Backpacker vorab überlegen welche Tour der Favorit ist um die Kosten niedrig zu halten. Unser Favorit war die Los Tunnels Tour auf der Isla Isabela. Doch schaut einfach in unsere Blogbeiträge um mehr zu dem Thema Ausflüge zu erfahren.

Unser Fazit: Galápagos ist jede Flugstunde, jeden Cent und jeden unvergesslichen Moment Wert.

Durchschnittliche Kosten
für eine 12-tägige
Galápagos Reise:
Essen12€ pP am Tag
Bier Index1,80€ 0,5 Liter
Kaffee Index2,23€
Unterkunft37€ Doppelzimmer pro Nacht
Transport3€ 10km | Bus 9€ | Boot 23€
Ausflüge35€ | Los Tuneles 100€ pP
Wäsche1,50€ pro Kilo
SIM Karte0€ pP WLAN in Unterkünften
Anflug437€ pP (aus Brasilien)
Gesamtkosten1.397€ pP für 12 Tage

Quick Facts:

Währung: US-Dollar

Trinkgeld: 10%

Empfehlenswert: Atmungsaktive Kleidung, Wasserschuhe, Wanderschuhe, Trinkflasche, Sonnencreme, Mückenspray

Sprache: Spanisch & Englisch

Sicherheit:

Galápagos Hoch

Quito Mittel

Get in the Galápagos Islands Mood

Etwas Hintergrundmusik zum Recherchieren

Vorfreude wecken

Vorfreude wecken mit unserem Reisevideo