Chile

.

Unser spontaner 10-tägiger Abstecher nach Chile hätte nicht schöner und erholsamer sein können. Nachdem wir uns in Peru eine heftige Lebensmittelvergiftung mit knapp 40 Grad Fieber eingefangen hatten, haben wir uns dazu entschieden Santiago de Chile und Viña del Mar zu besuchen. Wir fühlten uns nicht in der Lage die Wanderungen und anstrengenden Pläne für Peru umzusetzen.

Erfahrt mehr zu der Hauptstadt Santiago de Chile und dem Urlaubsörtchen Viña del Mar. Zwei Städte die uns extrem gut gefallen haben. Daher planen wir definitiv zurück nach zu Chile kommen, um die Landschaft oder auch Valparaíso weiter zu erkunden. Das gesündeste und frischeste Essen, dass wir auf unserer Reise im Supermarkt gefunden haben hat unseren Magen Darm Trakt dann auch wieder auf Vordermann gebracht. Erfahrt mehr darüber wo ihr eure Seele einmal richtig baumeln lassen könnt während ihr euren Blick über den Pazifischen Ozean streifen lasst, euch auspowert während ihr über Sanddünen boardet und eure Lungen mit frischer Meeresluft durchströmen lasst.

Chile – wir kommen wieder.

Durchschnittliche Kosten 
für eine 10-tägige 
Chile Reise:
Essen13€ pP am Tag | großer Einkauf eine Woche 100€
Bier Index1,80€ 0,5 Liter
Kaffee Index2€ im Restaurant
Unterkunft27€ Doppelzimmer pro Nacht (inkl Privatzimmer AirBnB)
Transport4€ 10km | Bus Viña Del Mar 9,50€ pP (ida y vuelta)
Ausflüge70€ Leihwagen Ausflug San José de Maipo
Wäsche1€ pro Kilo
SIM Karte4,50€ pP 4 Tage unlimited Entel
Anflug144€ pP (aus Peru)
Gesamtkosten587€ pP für 10 Tage

Quick Facts:

Währung: Chilenischer Peso

Trinkgeld: 10% | 5€ pP für einen Guide

Empfehlenswert: wärmende Kleidung zum Überziehen wie einen Hoodie oder eine Jacke, Handyhalter für das Auto, Wanderschuhe, Trinkflasche, Sonnencreme

Sprache: Spanisch

Sicherheit: 

Santiago de Chile: Mittel bis Hoch (je nach Stadtteil)

Viña del Mar: Hoch